Loretto-Krankenhaus Freiburg

Loretto-Krankenhaus
Mercystr. 6-14
79100 Freiburg im Breisgau
Tel: 0761 7084-0
Fax: 0761 7084-239
E-Mail: info-lok@rkk-klinikum.de

Dr. med. Christian Majer

Dr. med. Christian Majer

"Empathisch – Kompetent - Leitliniengerecht"

 

Oberarzt
FA für Orthopädie und Unfallchirurgie

Schwerpunkte:
Schulterchirurgie
Endoprothetik

Zusatzbezeichnungen:
Spezielle Orthopädische Chirurgie

Qualifikationen und Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
  • Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik (AE)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)

 

Zertifikate

  • Zertifizierter AGA Arthroskopeur
  • European Arthroscopy Fellowship 2018
  • Zertifizierter Kniechirurg der DKG
  • Sportarzt der GOTS
  • Manuelle Therapie (DGMSM)
  • FIFA Diploma in Football Medicine
  • Mentor AGA Students Freiburg
  • Fachkunde Strahlenschutz Skelett und Notfall

Werdegang

06 / 2020
Zusatzbezeichnung: Spezielle orthopädische Chirurgie

01 / 2019
Sektionsleiter Schulterchirurgie am Loretto-Krankenhaus Freiburg

09 / 2018
Stipendiat für das “European Arthroscopy Fellowship”

2018
Oberarzt Orthopädie am Loretto-Krankenhaus Freiburg 

03 / 2017
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

2016 - 2017
Funktionsoberarzt Orthopädie am Loretto-Krankenhaus Freiburg

2012 - 2015
Assistenzarzt für Orthopädie und Traumatologie am Loretto-Krankenhaus Freiburg

2010 - 2011
Assistenzarzt für Chirurgie und Traumatologie am Kantonsspital Bruderholz, Basel

Publikationen

Wissenschaftliche Vorträge im Rahmen des European Arthroscopy Fellowships u.a. am SIGASCOT-Kongress 2018 Bologna, Italien

Wissenschaftliche Mitarbeit an SAKOS-Multicenter-Studie

Vorträge zur Promotion (u.a. DKOU 2010)

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.