Innere Medizin
Loretto-Krankenhaus
Mercystraße 6-14
79100 Freiburg im Breisgau
Tel: 0761 7084-157
Fax: 0761 7084-132
Innere-lok@rkk-klinikum.de

Innere Medizin am Loretto-Krankenhaus Freiburg

Als Traditionsklinik im Freiburger Stadtteil Wiehre bietet das Loretto-Krankenhaus im Bereich der Inneren Medizin die internistische Rundum-Versorgung seiner Patienten. Von der breiten Aufstellung der Abteilung profitieren auch die übrigen Fachbereiche des Hauses, da so die Behandlung auch älterer und multimorbider Patienten mit eventuellen internistischen Vor- und Begleiterkrankungen gewährleistet werden kann. Auch in der Notfall- sowie der altersmediznischen Versorgung unserer Patienten spielt die Innere Medizin eine tragende Rolle.

Unser internistisches Leistungsspektrum

Die Klinik für Innere Medizin am Loretto-Krankenhaus Freiburg verfügt über 62 Betten und bietet seinen Patient*innen ein breites internistisches Leistungsspektrum. Unser Team deckt neben der allgemeinen Inneren Medizin durch speziell ausgebildete Fachärzte die Bereiche Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie und Endokrinologie ab.

Wir behandeln sämtliche Krankheiten der inneren Organe, des Blutes und der hormonproduzierenden Organe inklusive Diabetes mellitus und stellen eine 24-Stunden-Notfall-Endoskopie zur Verfügung. Wir geben unser Wissen zur Ausbildung von Fachärzten im Gebiet der Inneren Medizin und im Schwerpunkt Gastroenterologie weiter.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Konrad van Aaken
Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Gastroenterologie
Facharzt für Hämato-Onkologie
Notfallmedizin

Kontakt

Unsere Schwerpunkte

Zentrum für Darmerkrankungen Südbaden

Gemeinsam mit dem Kreiskrankenhaus Emmendingen haben wir im Jahr 2007 das “Zentrum für Darmerkrankungen Südbaden“ gegründet. Dieses Zentrum steht allen Patientenen und Patientinnen offen, die von einer bösartigen Darmkrebserkrankung betroffen sind und geht gezielt auf deren ganz spezielle Bedürfnisse ein.

Diagnostik

Für die umfassende Diagnostik im Vorfeld einer jeden internistischen Erkrankung steht uns ein breites Spektrum an Untersuchungsmethoden zur Verfügung:

  • Endoskopie (Spiegelung von Magen, Darm, Gallenwege, Luftwege)
  • Einlage von Stents in Speiseröhre, Dünn- und Dickdarm sowie Gallenwege
  • Sonografie (Ultraschall) inklusive Kontrastmittel-Sonografie (CEUS)
  • Endosonografie (Ultraschall über ein Endoskop) mit Punktionsmöglichkeit
  • Argon-Plasma-Koagulation von Läsionen (APC)
  • Mikrowellen-Ablation (Verödung) von Lebertumore
  • Perkutane Punktion und Ableitung der Gallenwege (PTCD)
  • Transgastrale Drainageneinlage mittels Endosonografie bei Zysten und Abzessen
  • Blutstillung inklusive Verödung von Krampfadern in der Speiseröhre und Magen
  • 24-Stunden-Notfall-Endoskopie
  • Endoskopische Mukosaresektion (EMR)
  • Echocardiografie (Herzultraschall)
  • Carotis-Doppler/Duplex (Halsgefäßdarstellung)
  • Venen- und Arteriendoppler/Duplex
  • 24-Stunden-Langzeit-Ekg, 24-Stunden-Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • H2-Atemtest (z.B. Lactoseintoleranz-Test)
  • Belastungs-EKG

Das Therapiezentrum am Lorettoberg

Für eine optimale Versorgung von internistischen Patienten aus einer Hand bietet auch unser Partner movinamlorettoberg mit direktem Anschluss an das Loretto-Krankenhaus ein wichtiges Leistungsspektrum:

  • Mobilisation der Patienten
  • Atemtherapien
  • Therapien zur Sekretlösung
  • Schulung von Aktivitäten des täglichen Lebens

Unser gesamtinternistischer Behandlungsansatz

Wir sehen den Patienten nicht nur fach- oder organzentriert sondern in der vollen Breite der Inneren Medizin. Dies ermöglicht die umfassendere Versorgung von Patienten mit mehreren Begleiterkrankungen. Hier herrscht eine enge Zusammenarbeit mit dem St. Josefskrankenhaus, in dem schwerpunktmäßig die Kardiologie und Pneumologie behandelt werden. Als hausübergreifendes Team sind wir somit Ansprechpartner für alle internistischen Erkrankungen über Generationen hinweg. Ebenfalls ist die geriatrische Frühkomplexbehandlung (GFK) in unsere Abteilung integriert und wird durch einen Facharzt für Geriatrie geleitet.

Das Team

  • Dr. med. Konrad van Aaken
    Chefarzt
    Facharzt für Innere Medizin
    Facharzt für Gastroenterologie
    Facharzt für Hämato-Onkologie
    Notfallmedizin

  • Dr. med. Thomas Backhaus
    Oberarzt
    Facharzt für Innere Medizin
    Facharzt für Gastroenterologie
    Notfallmedizin / Leitender Notarzt

     

  • Dr. med. Hans-Christian Schmidt
    Oberarzt
    Facharzt für Innere Medizin
    Facharzt für Gastroenterologie
    Facharzt für Endokrinologie
    Diabetologie DDG

  • Matthias Osthof
    Funktionsoberarzt
    Facharzt für Innere Medizin

     

Weiterführende Informationen