Loretto-Krankenhaus Freiburg

Loretto-Krankenhaus
Mercystr. 6-14
79100 Freiburg im Breisgau
Tel: 0761 7084-0
Fax: 0761 7084-239
E-Mail: info-lok@rkk-klinikum.de

Neuer Sektionsleiter der Rhythmologie

Loretto Krankenhaus Freiburg, 22.01.2024

v. l. Prof. Brunner, Hannemann, Lupfer, Dr. Trolese

Dr. Luca Trolese verstärkt das Team der Inneren Medizin am St. Josefskrankenhaus Freiburg.

Wir freuen uns sehr, dass wir ab dem 1. Januar 2024 einen neuen Sektionsleiter in der Rhythmologie am St. Josefskrankenhaus begrüßen dürfen. Dr. Luca Trolese wird das Team der Kardiologie mit der Rhythmologischen Sektion ergänzen und damit die Kompetenz und Versorgung der Kardiologie am St. Josefskrankenhauses erweitern. 

„Wir freuen uns sehr über den Zugang von Herrn Dr. Trolese und dem gesamten Team. Damit bauen wir die rhythmologische Sektion weiter deutlich aus. Es freut mich insbesondere, dass wir dadurch ein hoch qualitatives und breites Angebot an Leistungen unseren Patientinnen und Patienten anbieten können“, freut sich Joschua Hannemann, Klinikleiter des St. Josefskrankenhauses. „Im Zentrum steht der Patient mit seinem gesamten internistischen Krankheitsbild – durch die enge Verzahnung, aber auch Spezialisierung der Teile der inneren Medizin bei uns, können wir die Patienten gerade bei komplexen Erkrankungen optimal behandeln. Das halte ich persönlich für einen wichtigen Faktor für den langfristigen Behandlungserfolg.“

Herr Dr. Trolese kommt mit wertvoller Arbeitserfahrung. Zum 01. Januar 2024 wechselte er vom Ortenau Klinikum Offenburg und Lahr ans St. Josefskrankenhaus Freiburg. Am Ortenau Klinikum leitete er seit April 2022 die rhytmologische Sektion. Seine Ausbildung absolvierte er am Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen. Dabei spezialisierte er sich früh auf die Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen, unter anderem auch durch Weiterbildungsaufenthalte am Cardioangiologischen Centrum Bethanien (CCB) in Frankfurt.

Zu Dr. Troleses medizinischen Schwerpunkten gehört insbesondere die Behandlung von Vorhofflimmern und komplexen Herzrhythmusstörungen. Darüber hinaus spezialisierte er sich auf Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren sowie Katheterablationen bei Vorhofflimmern und komplexen Arrhythmien.

Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Herr Dr. Trolese und wünschen ihm einen gelungenen Einstieg!

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.